Mein Service für Sie

Ihre Anfrage nehme ich jederzeit gerne entgegen. Damit ich Ihnen so schnell wie möglich antworten kann, benötige ich noch Ihre Kontaktdaten.

Alle Felder mit einem * müssen ausgefüllt werden.

Firma:
Nachname*:
Vorname*:
Straße:
PLZ / Ort:
Telefon:
E-Mail*:
Nachricht*:


Laura Klein
Diplom Logopädin (bc. NL) · Sprachentwicklungsverzögerung · auditive Wahrnehmungsstörung · ADS
Am Anwer 49
46284 Dorsten

Telefon: (02362) 78 98 34
Fax: (03222) 1 28 28 25
E-Mail: info@logopaedie-lauraklein.de




Öffnungszeiten:
Mo. - Fr.: 08:00 bis 18:00 Uhr
Termine werden nach Vereinbarung gemacht.

Sprachtherapie

Meine Behandlungsschwerpunkte sind:


Kinder und Jugendliche mit:


- Sprachentwicklungsverzögerungen- bzw. Störungen d.h., die Kinder, die Probleme haben, Laute korrekt auszusprechen, einen nicht altersgemäßen Wortschatz haben, oder bei denen Grammatik nicht altersgemäß entwickelt ist.

- Auditiven Wahrnehmungsstörungen

- Stimmstörungen

- Redeflußstörungen (Stottern)

- Lese-Rechtschreibschwächen

- Sensorischen Integrationsstörungen

- ADS / ADHS

- myofunktionellen Störungen

- Fehlbildungen im Gesichtsbereich (Kiefer-Lippen- Gaumen-Spalten), mit geistigen oder körperlichen Behinderungen oder angeborenen Hörstörungen.

- einer verbalen Entwicklungsdyspraxie

- Late Talker (nicht sprechende Kinder unter 3 Jahren)

Erwachsene mit:


- neurologischen Erkrankungen (z.B. Schlaganfall, Morbus Parkinson etc.)

- Lese-Rechtschreibschwächen

- Stimmstörungen

- Redeflußstörungen (Stottern)

Nach ärztlicher Verordnung fahre ich auch Hausbesuche.

Information:


Was geschieht bei einer logopädischen Therapie?

Zunächst überprüfe ich alle Teilgebiete der zu behandelnden Störung.

Danach bespreche ich das Ergebnis der Diagnostik mit den Patienten und Angehörigen und erörtere das Therapieziel.

Einhergehend gebe ich Therapiematerial für das häusliche Üben mit.

Wie bekomme ich eine Verordnung?

Sprechen Sie zunächst Ihren behandelnden Arzt an.

Dieser wird Ihnen, wenn nötig, den zuständigen Facharzt nennen.

Ich nehme regelmäßig an Fortbildungen teil, um die Qualität meiner Arbeit stets zu sicher.